polaroid SX 70 | fineart polaroid photography
romano p. riedo | fribourg

Original Polaroid SX-70 Portfolio

La nature n’est pas en surface; elle est en profondeur. Les couleurs sont l’expression , à cette surface, de cette profondeur. Elles montent des racines du monde. Paul Cezanne

A travers une série d'expositions le photographe présente son véritable crédo artistique: une étonnante et intense approche de la couleur et de la composition au moyen de la photographie instantanée.
Réalisé avec le légendaire appareil polaroid SX 70, ce travail entre figuration et abstraction recherche l'émotion de la peinture pure.
Inventé par Edwin Land en 1972 l'appareil photo instantané à visé reflex inspirait des artistes tel qu' Andy Warhol ou David Hockney. Du à leur composition en plusieures couches, ses images présentent un rendu et une profondeur de couleur exceptionnels.

Die Natur ist nicht an der Oberfläche, sie ist in der Tiefe. Die Farben sind der Ausdruck dieser Tiefe an der Oberfläche. Sie steigen aus den Wurzeln dieser Welt auf. Sie sind ihr Leben. Paul Cezanne

"Polaroid Work" ist das Resultat einer langjährigen Beschäftigung mit Grundfragen von Fotografie und Malerei. Der Freiburger Fotograf Romano P. Riedo ist bisher vorallem als Schwarzweiss-Spezialist in Erscheinung getreten. Mit der vorliegenden Farbarbeit im Grenzbereich zur Malerei liefert er nun sein künstlerisches Credo in fünfzig Polaroid-bildern. In der Foto Galerie Bern wurde das Werk zum ersten Mal vorgestellt. Die Arbeiten, über einen Zeitraum von zehn Jahren entstanden, sind ausnahmslos Unikate.
Die aussergewöhnlichen Farbeigenschaften des legendären SX-70-films, dessen Produktion unlängst definitiv eingestellt wurde, inspirierte zu einer Arbeit im Grenzbereich zur Malerei. Statt Realität abzubilden galt die Recherche dem Ausloten der bildnerischen Mittel und Möglichkeiten des fotografischen Bildes an der Grenze zur Abstraktion.

Aus der Beschränkung auf einfachste Pflanzenmotive entwickelte der Fotograf eine Bildsprache, die an Intensität und Farbenkraft an gewisse Gemälde der Impressionisten erinnert. So ist im Kleinformat des fast quadratischen Sofortbildes eine traumwandlerische, beinahe magische Arbeit über Farben und ihre Wirkungen entstanden; eine kleine, kohärente Serie von intensiven malerischen, fast abstrakten Stilleben, von fünfzig farbigen Meditationen, wie aus einem Guss: kleine leuchtende Nachrichten vom ewigen Fluss des Lebens, Malerei mittels Fotografie.

More images | online portfolio | fotopunkt.ch

http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_thepola.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_spezialdublaulilaweisspolabig.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_pinkylilapolaroid.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_perfectpolakleesmall.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_lilablaueblumef.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_spiraldance.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_planttreef.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_schraegzartgruenblues.jpg
http://romanoriedo.ch/files/gimgs/7_bluetrianglecard.jpg